Startseite
  Über...
  Archiv
  Bücher
  Mein Glaube
  Meine Göttin Ostara
  Die WM 2006 & ich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Mein Amazon-Wunschzettel
   Black Sands Imageworks
   Turamania
   LastFM
   DeviantArt
   Fotocommunity

http://myblog.de/blutwalzer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
eat my cancer

eat my cancer
as the day`s begun to leave me here
leave me alone
I perceired that I`mdiffrent
diffrent from you
the blue heaven turns into back
at were I`m at
I`m silcy and no one
sees it`s shit, I wan`t get pissed


eat my cancer


I searched for the bright side behind
the suicide
and some day I`m find my fated mind
on this side
I`m ever sad
I don`t can back
but I`m not bad
I just wan`t to have a friend
a wife
and a soft child


eat my cancer
6.9.07 20:43


Endlich mal ein Schultag

Wie er mir gefällt. Auch wenn Fotografie ausgefallen ist, war es sehr angenehm um viertel zwölf nach Hause gehen zu dürfen. Davor war Schriftgrafik angesagt, zwar mit dem gleichen Lehrer (der der fehlt), aber da haben wir "eine Aufgabe bekommen".
Wir sollten "Kreativ Zeichnen" künstlerisch interpretieren.
Ich habe es hauptsächlich typografisch dargestellt und ich muss meine Schwäche dafür zugeben. Buchstaben in Szene setzen hat auf jeden Fall seine schönen Facetten und diese Aufgabe hat mir bis jetzt am besten gefallen. Ich muss sagen, die Blockstunden sind selten immer so schnell vergangen wie in dieser Schule. Wir haben bereits um die 10 Bilder gezeichnet, gemalt, was auch immer. Ich finde es wirklich toll, wie es so abläuft. Auch wenn mich die ganze Malerei etwas anödet, finde ich es gut, dass ich dem wieder etwas näher gebracht werde. Vielleicht entdecke ich wieder meine Leidenschaft für dieses Genre. Denn letztendlich ist BEIDES (Digital & Traditionell) wichtig!
So, das war's erstmal. Hatte heute genug Zeit endlich mal auszuschlafen. Hab's dann auch getan: ca. 4 Stunden.
So ist es auf jeden Fall gewiss, dass ich heute Abend erstmal nicht so schnell wegpenne. (...) Ich freu mich riesig auf nachher : )
7.9.07 18:24


Nachtrag von letzter Nacht

Ich habe gestern Nacht wieder viel geschrieben.
Hier ein Auszug, den ich gern zeigen möchte, weil er für mich besonders ist bzw. die Situation, in der ich mich befinde.
Die Lieder... (...) Diese Lieder nahmen mich in dieser Gedankenblase gefangen und haben mich bis jetzt nicht freigelassen. Die Traurigkeit umgarnt immer noch mein Gemüt und es fühlt sich so angenehm an. Am liebsten würde ich die Melancholie mit jeder einzelnen Faser um meinen Verstand wickeln, dass er in Ohnmacht fällt und all meine Sinne betäubt.
Alcest - Souvenirs d'un autre monde
7.9.07 18:54


Sehr enttäuscht über die neue Panzer AG

Ich habe mich so gefreut, als ich die neue "YOUR WORLD IS BURNING" bekam. Denn "This is my battlefield" ließ zur Orgasmustauglichkeit keine Fragen offen :D Das gesamte Album ist dermaßen schlecht. Ich frage mich wo die typischen Industrialelemente hin sind und wo kommt auf einmal dieser schreckliche gänsehautverursachende POP her? Ich könnte brechen. Der Titel des Albums verhieß eigentlich Positives, umso ENTTÄUSCHTER bin ich. Ich bin es wirklich *heul* Es gibt zwar 2-3 Lieder, die man sich wenigstens anhören kann ohne Ohrenkrebs zu bekommen (JA! So schlimm ist es... dass man Lieder wegschalten muss, weil man es nicht aushält), aber wirklich der Kracher sind die nicht, von der Orgasmuspflicht ganz zu schweigen. Was sich Andy LaPlegua dabei gedacht hat. Naja, bleib ich also seinen anderen Projekten wie Combichrist treu. Die haben sich zwar auch etwas verändert, aber GEIL verändert. Damit kann man echt nichts falsch machen (bis jetzt jedenfalls nicht). Sogar Icon of coil ist stellenweise besser als dieses verkackte Album!
11.9.07 19:10


Yeah baby yeah

Hachja, schön so früh zuhause zu sein. Kitty war heut nicht in der Schule, da hat mich Norman mal direkt bis vor die Haustür gebracht. Was für'n Luxus. Ich glaube auch irgendwann kloppen wir uns wegen Mucke oder so *haha*
Wir haben zudem beschlossen (eher er) sich dann doch auf die Studienfahrt zu freuen *lol* Ich seh ihn schon mit'ner Flasche Whiskey in Italien rumsitzen :D
Werde auch gleich meine "Hausaufgaben" machen *lol*
"Kreativ Zeichnen" fertig kritzeln. Vielleicht scann ich's nachher ein. Denn ich finde das bisher am besten von den verteilten Aufgaben und vielleicht werd ich mich auch gleich an Typografie/Layout ranmachen. Umsetzung des Spruches "Aus dem Rahmen fallen" nur mit A-Buchstaben. Hachjaaaaaaaaaaa, ich mag es *g*
Was gibt's sonst noch Neues? Ich habe jetzt ein Handbuch für Photoshop CS2. Das ist ja so spannend *grien*
Neue Mucke zudem auch *kicher*
ICH SAG NUR ORANGE SECTOR mit "Tanzbefehl"
Da geht mir etwas einer ab, hrhr...
TANZFLÄCHENKRIEG
AUF DER TANZFLÄCHE HERRSCHT KRIEG
KAPITULIER NICHT VOR DEM BEAT
MONOTON FEIERT DEN SIEG
DER TON MACHT DIE MUSIK
DER BASS FEIERT DEN SIEG
WIR SIND SCHNELL
WIR SIND HART
ES TUT WEH
TANZBEFEHL

Hammergeiler Text! Schade, dass mir sowas nicht einfällt.
13.9.07 14:10


Fertig mit Nummer 1

Leider habe ich keinen A3-Scanner. Deswegen musste ich viermal scannen, um jede Ecke letztendlich zusammenfügen zu können. Leider ist an manchen Stellen etwas Licht durchgedrungen und an manchen ist es zu dunkel. Habe den Übergang mit Photoshop leider nicht so gut hingekriegt, ehrlich gesagt, war ich dafür zu faul. Man muss es sowieso live sehen das Bild - das wäre besser. Der Scan soll nur einen ungefähren Eindruck geben und das tut er. Ich hab übrigens keine Sepia-Töne benutzt. Das ist der Scanner, der es so bräunlich färbt. Wollte aber keinen monochromen Farbfilter noch extra drüberlegen, denn somit geht die Wirkung des warmen Graus verloren. Hier gleich mal vielen Dank an Norman für die genialen Copic-Stifte ; )
13.9.07 16:50


I'm in love <3

Ich habe beschlossen mir morgen wenigstens zwei Copic-Stifte zu kaufen. Habe vorhin einen ellenlangen Bericht über die Arten mit jeweiliger Rezension durchgelesen und habe beschlossen einen Ciao und einen Sketch zu nehmen, jeweils in Schwarz. Schwarz brauchen wir so oft und der Ciao ist gut für große Flächen. Und der Sketch ist gut zum Scribblen. Hach, ich freu mich schon. Aber die werd ich von meinem Geld bezahlen. Hab jetzt schon ein riesiges schlechtes Gewissen wegen dem Haufen Kohle, den meine Eltern für Materialien blechen mussten und es hat noch lange kein Ende. Wir haben gestern für Schriftgrafik 'ne riesige Liste bekommen, was wir noch besorgen müssen. *kotz*
Where is my gun? I still haven't fun...
13.9.07 19:29


Combichrist - TRACTOR - GEILE SACHE!




You are like a sports car,
you are so fast.
The smell of sex and money,
and you can go far.
But I am like a tractor.
I am slow but I am fit.
And eventually I’ll find you,
and crush you like a lil' shit.
Ist zwar kein Video, aber so kann man es sich wenigstens anhören :P
15.9.07 14:40


Lebensborn

Eigentlich Zeit - nein, eher angebracht - was zu schreiben. Ich hatte gestern einen schrecklichen Tag und mit jeder Minute dachte ich, es könne nicht mehr schlimmer werden. Fast 24 h zog es sich und zirka um drei Uhr heute Nacht besserte es sich wieder. Danke, dass du noch geschrieben hast. Ich hätte, glaube ich, sonst kein Auge zumachen können. Schlimm, wenn man sich so ähnlich ist und dermaßen stolz, dass man den Mund nicht aufkriegt und im Grunde absichtlich Missverständnisse entstehen lässt. Argh! Tat irgendwie echt weh. Die Situation ist einfach scheiße, aber was soll ich tun? Scheiß Gefühlsmenschentum... Scheiß innere Natur(a)...
15.9.07 15:02


Nach fast 4 Wochen...

Hat es mich endlich eingeholt. Die Wahrheit hat mich eingeholt. Genauer gesagt, hat sie mich eher überrannt. Gestern - in einer unbändigen Welle und ohne Ankündigung. Die Realität fühlt sich so scharfkantig an und gestern ganz ohne Gnade setzte sie diese Kanten ein und schnitt mich auf. Ich fühle mich nackt und klein in einem großen tristen Raum. Die Tristheit füllt die Luft und vergiftet meinen Atem. Ganz langsam legt sie die Hände um meine Luftröhre. Fast so als wäre mein Brustkorb aufgeschnitten, meine Rippen aufgebogen und mein Herz - auf einem Silbertablett serviert - präsentiert in meinen eigenen Händen. Als ob es nur noch darauf wartet von der verseuchten Atmosphäre zersetzt zu werden.
Es war bis dato ein Spießrutenlauf und das im wahrsten Sinne des Wortes. Gestern hat es mir endgültig die Hacken weggezogen und ich bin kläglich gefallen - mit dem Gesicht zuerst. Die Augen bluten wo sie nur können...
P.S.: Ich bin der Menschheit so Leid, so überdrüssig - ich fühle mich momentan übersättigt - so sehr, dass mir schlecht ist.
18.9.07 18:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung